pic
pic
pic
pic
pic
pic
Empfohlene
Festivals
Mera Luna
Amphi Festival
WGT
NCN
Feuertanz
Partner Seiten
Lycilia Art

 

Am 12 August 2017 ist es wieder einmal soweit das M'era Luna Festival öffnet nun schon zum 18.mal seine Pforten. Und aus ganz Europa reisen Verlorene Seelen nach Hildesheim um dort auf einem der größten Wave/Gothic Festivals abzufeiern. Das M'era Luna Festival ist mit das größte und bekannteste Festival der schwarzen Szene. Die Atmosphere sowie Stimmung dieser Veranstaltung ist seit Jahren unübertroffen. VerloreneSeelen.net berichtet vom M'era Luna Festival seit dem Jahr 2004 Grund genug auch in diesem Jahr wieder ein Community Treffen für all unsere User und Besucher auf diesem besonderen Festival zu veranstalten. 

Neben der Großartigen Bandauswahl steht euch natürlich auch in diesem Jahr wieder der DJ-Hangar zur Verfügung wo ihr mit bekannten Szene-DJs die Nacht zum Tag machen könnt. Das M'era Luna war und bleibt der Pflichttermin eines jeden Festivalsommers und sollte auf keinen Fall verpasst werden. 


Und auch in diesem Jahr erwarten euch auf dem Flugplatz in Hildesheim nicht nur erstklassige Bands sowie ein Festival der Extraklasse. Mit dabei unter anderem die Kultband „KORN"
Ein weiterer Hörgenuss dieses Jahr wieder auf dem M'era Luna Festival 2017 "And One"


Natürlich war das noch nicht alles an hervorragenden Bands welche euch auf dem „M'era Luna 2017“ erwarten, weiterhin dabei "The Crüxshadows" eine Band welche in den vergangen Jahren schon mehrmals das M'era Luna Festival rockte.

 

Die Liste der Topband`s ist auch in diesem Jahr wieder gigantisch. Aber last uns ein paar Namen nennen.


And One
 
Die Combo um Steve Naghavi erfindet sich mit jedem ihrer Alben neu, und schafft es trotzdem, immer unverkennbar nach And One zu klingen. Zwischen den Eckpfeilern Electronic Body Music und Pop wird jeder Song zu einem neuen Abenteuer – mal sperrig, mal ein sicherer Kandidat für die Alternative-Charts. Bedrohlich, unangepasst und doch immer mit der nötigen Nähe zur großen Geste schreiben And One ihre Songs, verweben Synths mit dunklem Timbre und nehmen einen mit auf eine Reise in die dunklen Welten Ihres Schaffens. Uns erwartet ein Spektakel der Sonderklasse, ein Vortex der Intensität, der das Tanzbein sowie den Verstand herausfordert. Meine Damen und Herren – And One sind zurück!

De/Vision

Steffen Keth und Thomas Adam, alias De/Vision, sind schon eine Bank des gepflegten deutschen Synthie-Pops. Kein Wunder, dass ihre dritte LP „Fairyland“ durch die Decke ging, da De/Vision unaufhörlich tourten und ihre Livekonzerte damals wie heute ein akustischer sowie optischer Hochgenuss sind. Auch musikalisch befinden sich De/Vision ständig im Wandel. Wurden sie in ganz frühen Anfangstagen von den damals bekannten Electro-Bands beeinflusst, so sind ihre Einflüsse Heute im Techno, Trance, Crossover und sogar Hip Hop zu suchen, was erstaunlich ist für eine Band, die schon immer fest in der schwarzen Szene verwurzelt war. Sie verstehen es, ihre Musik zeitlos zu machen. Ihre Melodien sind einprägsam, die Texte anspruchsvoll, der Sound nahezu perfekt.

The Crüxshadows

Schon seit 24 Jahren fräsen die Crüxshadows, von den Fans auch liebevoll „Crüxis“ genannt, ihren Synth-Pop in die Gehörgänge dieser Welt. Doch die Zeiten, in denen man die Alben einer Band auf Kassette veröffentlichte, sind vorbei und auch die Crüxshadows haben sich weiterentwickelt. Die klinischen Sounds der späten 80er Jahre sind an vielen Stellen moderneren Klängen gewichen um dem Crüxshadow-Sound eine immense Tiefe und Größe zu verleihen. Das steht ihnen gut, genau wie die konsequente textliche Auseinandersetzung mit ägyptischer, griechischer oder christlicher Mythologie. The Crüxshadows sind auf jeder Ebene ein Erlebnis – egal ob auf Platte oder live.

Megaherz

Laut Band ist ihr Name eine Mischung aus ‚Wildecker Herzbuben’ und ‚Megadeth’, wobei letztere musikalisch wohl eher Pate gestanden haben, zumal eine gehörige Portion verzerrte Gitarren den Sound von Megaherz bestimmen. Noch ein wenig NDH, Wave und eine satte Portion explizite Lyrik miteinander in den Hexenkessel geworfen und heraus kommt der äußerst Delikate Genre-Mix von Megaherz. Aggressiv und doch tiefgründig, laut und doch subtil, giftig und doch ehrlich.


Das ist natürlich nur ein ganz kleiner Teil von dem was euch musikalisch auf dem „M'era Luna 2017“ erwartet bis jetzt stehen für euch 36 Bands auf 2 Bühnen. Zum einen wäre da die "Main Stage" eine Open Air Bühne welche fast vom ganzen "Festival" Gelände einsehbar ist. Zum anderen steht Euch noch der "Hangar" zur Verfügung, eine Halle die unweit von der "Main Stage" zu finden ist.

Die bis her bestätiegten Bands hier in Kürze: Stand 05.05.2017

KORN · AND ONE

ASP · BLUTENGEL · SUBWAY TO SALLY · SCHANDMAUL
PROJECT PITCHFORK · WHITE LIES · MONO INC.
COVENANT · THE CRÜXSHADOWS · DE/VISION · MESH
DAF · KMFDM · FRONT LINE ASSEMBLY
LEÆTHER STRIP · MEGAHERZ · SOLAR FAKE
FEUERSCHWANZ · ASHBURY HEIGHTS · HAUJOBB
FADERHEAD · DARKHAUS · TYSKE LUDDER · UNZUCHT
OST+FRONT · VERSENGOLD · NAMNAMBULU
EDEN WEINT IM GRAB · ABSURD MINDS · .com/kill
SHE PAST AWAY · AMBASSADOR21
SCHWARZER ENGEL · THE ARCH · LEICHTMATROSE
JOHNNY DEATHSHADOW · DEAR STRANGE

Lesungen: Christian von Aster | Alexander Wohnhaas | Markus Heitz


Was erwartet euch noch?

Natürlich findet Ihr auch auf dem M'era Luna zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, vom Fächer bis zum Korsett alles was das schwarze Herz begehrt.

Weitere Höhepunkte dürften die all Abendlichen Partys in einer Nachbarhalle sein welche in der Regel bis in die frühen Morgenstunden dauern

Zum wiederholten mal auf dem M'ERA LUNA können sich Besucher von einer sinnlichen Modenshow, bei der junge Designer und Underground Fashion Labels ihre aktuellen Kollektionen präsentieren, inspirieren lassen. Außerdem werden Kramer, Zunft und Kurtzweyl nach dem großen Erfolg im letzten Jahr wieder für mittelalterliches Ambiente sorgen: Spielleute, Gaukler, Handwerker oder Feuerspucker, zeigen ihr Können und laden zu einem Ausflug in vergangene Zeiten ein.

Das „M'era Luna Festival 2017“ ist natürlich auch in diesem Jahr wieder ein Pflichttermin für jeden Fan ausgefallener und besonders guter Festivals wie es im vergangenen Jahr auch wieder bis zu 25.000 Besucher bewiesen.

Großes Community Treffen / Zeltburg unserer Homepage VerloreneSeelen.net. Lernt weitere User unseres Projektes kennen und knüpft neue Freundschaften.


Daher kann ich zum Abschluss eigentlich nur noch sagen wir sehen uns in Hildesheim vom 12. – 13.08.2017 auf dem „M'era Luna Festival 2017

Weitere Informationen:

M'era Luna 2017 - Timetable *Änderungen vorbehalten

 

 

 

 

 

 

M'era Luna Newcomer

Die Band aus den Newcomer Vorting 2017 steht fest. In diesem Jahr wird Circus of Fools das Festival eröffnen,

Wir gratulieren Circus of Fools zu diesem wunderbaren Erfolg!

Circus of Fools werden am Samstag das Programm auf der Main Stage,und somit das M’era Luna 2017 eröffnen

 

 

Das Ergebnis:
Circus Of Fools: 48,1%
Scherbentanz: 6,2%
Maschinist: 45,7%

 

M'era Luna FM:

The Dark Wave Of Life

Kramt das Kofferradio wieder aus dem Regal, dreht den Frequenzwähler auf 95,2 MHz und lasst Euch am Festival verzaubern - denn dieses Jahr geht auf dem #mera17 das zweite Mal M'era Luna FM auf Sendung! Euer ganz persönlicher Radiosender versorgt Euch nicht nur mit feinsten Klassikern aus Darkwave, EBM, Gothic Rock und Industrial, sondern auch rund um die Uhr mit den wichtigsten Infos rund ums Festival, dem Wetter und Verkehr, sowie mit zahlreichen spannenden Aktionen, Interviews und Gewinnspielen!

M'era Luna FM ist in einem Umkreis von ca. 10 km ums Gelände zu empfangen und lotst Euch schon bei der Anreise auf den richtigen Parkplatz – und das mit 100% Eurer Musik!

Warm Up-Partys:

 
27.05.17 - Nürnberg // Cult - Schwarz Tanz
02.06.17 - Neunkirchen // Club Caesar - Tanzritual
03.06.17 - Hildesheim // Old Inn - Mera Luna Warm Up Party
04.06.17 - Köln // Luxor - Sleepwalker Night
10.06.17 - Augsburg // Soho Stage - Unterwelt
17.06.17 - Herford // X-Herford - Dark Society
20.06.17 - Oberhausen // Altenberg - Eisenlager Düster Disco
22.06.17 - Bremen // Tivoli - Ballroom of Darkness
23.06.17 - Wuppertal // Underground - Mera Luna Warm Up Party
01.07.17 - Mannheim // MS Connexion - Super Schwarzes Mannheim
01.07.16 - Essen // Zeche Carl - Nachttanz
01.07.17 - Mülheim // TIC
08.07.17 - Zwickau // Club Seilerstrasse - L'Obscurité Noire
14.07.17 - Osnabrück // Hyde Park - Rabennacht
15.07.17 - Stuttgart // The Vibe - Our Darkness (Our dark summer)
01.07.17 - Hamburg // KIR - Mera Luna Warm Up Special (vom 22. vorverlegt)
29.07.17 - Berlin // Berlin Nuke Club

Location:

Flugplatz Drispenstedt, 31137 Hildesheim

Das M’era Luna Festival auf dem Flugplatz Drispenstedt in Hildesheim ist jedes Jahr wieder Treffpunkt für die schwarze Szene aus ganz Europa, um ein friedliches und entspanntes Wochenende mit alten und neuen Freunden zu verbringen. Neben den immer hochkarätigen Headlinern gehören die besondere Atmosphäre, die kurzen Wege, der Mittelaltermarkt oder auch die extravagante Modenschau zu den Hauptanziehungspunkten für Besucher aus aller Welt. Um die 40 nationale und internationale Bands, ein umfangreiches Rahmenprogramm, Diskonächte mit Szene-DJs oder zahlreiche Verkaufsstände ziehen alljährlich mehr als 20.000 extravagant gekleidete Fans aus aller Welt an.

Tickets:

zum Festival kosten 99 Euro (inc. 5Euro Müllfand) und können hier erworben werden. Tickets

Anfahrt:

mit dem Auto

Von Hamburg, Bremen und Hannover:Über die A7 in Richtung Kassel / Abfahrt Hildesheim Drispenstedt Richtung Flugplatz.

Von Kassel, Frankfurt:Über die A7 in Richtung Hannover / Abfahrt Hildesheim Drispenstedt Richtung Flugplatz.

Abholerparkplatz

Beim 'Am Flugplatz 4' wird eine Bushaltestelle / Taxistand / Abholerparkplatz eingerichtet werden. Dort könnt Ihr Euch absetzen lassen ohne dass Ihr den weiteren Verkehr behindert und seid schon nahe am Festivalgelände.
 

mit dem Zug

Bis Hauptbahnhof Hildesheim, dann nur noch ca. 30 Minuten bis zum Veranstaltungsgelände. Auf Hinweisschilder achten! Busverkehr Hauptbahnhof - Flugplatz: Linie 17

Bahn fahren lohnt sich wieder

Günstig und bequem kommt ihr auch mit dem Niedersachsen-Ticket und dem Schönen-Wochenend-Ticket zum M´era Luna Festival.

Niedersachsen-Ticket
Gilt einen Tag lang in allen Nahverkehrszügen in Niedersachsen, Bremen und Hamburg. Die Kosten für das Niedersachsen-Ticket staffeln sich folgendermaßen:
  • 1 Person: 23,-€
  • 2 Personen: 27,-€
  • 3 Personen: 31,-€
  • 4 Personen: 35,-€
  • 5 Personen: 39,-€
Das Ticket gilt für die zweite Klasse.
Die Linie 17 bringt Euch ab Hildesheim Hbf direkt bis vor die Tore des M’era Luna Festivals. Bitte beachtet, dass das Niedersachsenticket nicht zur Fahrt im Bus berechtigt und hier eine Fahrkarte (Einzelfahrt; 2,35€) gelöst werden muss.
Mehr Informationen zum Niedersachsen-Ticket

Schönes-Wochenende-Ticket
Gilt Samstags oder Sonntags von 0.00 Uhr bis 3.00 Uhr des Folgetages in allen Nahverkehrszügen im gesamten Bundesgebiet. Mit dem Schönes-Wochenende-Ticket könnt Ihr in der zweiten Klasse durch ganz Deutschland reisen. Die Kosten staffeln sich folgendermaßen:
  • 1 Person: 40,-€
  • 2 Personen: 44,-€
  • 3 Personen: 48,-€
  • 4 Personen: 52,-€
  • 5 Personen: 56,-€
Das Schönes-Wochenende-Ticket gilt in allen Nahverkehrszügen der DB AG (S-Bahn, RB, IRE, RE) sowie in vielen Nahverkehrsverbünden. Die Linie 17 bringt Euch ab Hildesheim Hbf direkt bis vor die Tore des M’era Luna Festivals. Bitte beachtet, dass das Schönes-Wochenende-Ticket nicht zur Fahrt im Bus berechtigt und hier eine Fahrkarte (Einzelfahrt; 2,35€) gelöst werden muss.
Mehr Informationen zum Schönes-Wochenend-Ticket

Sonderbusverkehr zum Festivalgelände - In schwarz fahren statt schwarzfahren

 
Der Hildesheimer Stadtverkehr richtet am Festivalwochenende einen Bus-Sonderverkehr vom Bahnhof Hildesheim zum Festivalgelände ein.
Der SVHI bietet eine Sonderlinie E17 zwischen Hauptbahnhof und Flugplatz an. Die Busse pendeln bereits ab Freitag Mittags.

Während des Festivals bietet die Linie 1 und 101 eine Verbindung vom Festivalgelände Richtung Innenstadt. Die Haltestelle Ehrlicherstraße ist per Fußweg vom Festivalgelände erreichbar. Die Busse pendeln bereits ab Freitag Morgens.

Die Sonderfahrpläne findet ihr HIER>>

Hier die PDF-Version >>
 

Veranstaltungsgelände:

Was darf rein / nicht mit rein?

Ton / Foto / Video:
Fotografieren für den privaten Gebrauch ist grundsätzlich gestattet. Audio- und Videoaufnahmen jedoch sind nicht gestattet und jeder Missbrauch wird strafrechtlich verfolgt. Bitte lasst auch professionelle digitale und analoge Spiegelreflexkameras mit Wechselobjektiven zu Hause. Das Mitbringen solcher Kameras auf das Festivalgelände ist ebenfalls untersagt. Auf dem Camping-Platz gibt es allerdings keine Einschränkungen für Foto-, Audio- und Video-Aufnahmen. Bitte lasst Selfie-Sticks zu Hause, die sind auf dem Festivalgelände ebenfalls streng verboten!

Glasflaschen / Essen und Trinken:
Glasflaschen, Glasbehälter, Dosen, Kanister, Trinkrucksäcke und Plastikflaschen sind auf dem Festivalgelände nicht erlaubt. Kein Problem hingegen ist das Mitbringen von einem Lunchpaket und Tetra Paks (bis 1 Liter)! Damit Ihr jederzeit die Möglichkeit habt eurem Körper die Flüssigkeit zurückzugeben, die er braucht, werden auf dem Festivalgelände kostenlose Wasserstellen eingerichtet.

Einlasskontrolle

Wenn ihr eine bestimmte Band sehen wollt, solltet ihr euch rechtzeitig auf den Weg zum Veranstaltungsgelände machen. An den beiden Eingängen werdet ihr von der Security auf Glasflaschen, Plastikflaschen, Dosen, Laserpointern und Waffen kontrolliert und ihr müsst euer Bändchen vorweisen. Bitte habt Verständnis dafür, dass Gepäckkontrollen durchgeführt werden, da in den letzten Jahren viel Missbrauch in diesem Zusammenhang aufkam!

Wasserstellen

Das wichtigste Getränk auf einem Festival ist Wasser. Achtet darauf, dass ihr stets ausreichend Wasser zu euch nehmt. Wir haben auf dem Gelände Wasserstellen eingerichtet, um euch die Möglichkeit zu geben, euch kostenlos mit Wasser zu versorgen. Nehmt diese Möglichkeit in Anspruch!!! Bei zu geringem Wasserkonsum kann euer Körper in der Hitze schnell dehydrieren.

Fundsachen

Fundsachen können am Infopoint abgegegben und abgeholt werden. Nach dem Festival werden die Fundsachen im Fundbüro der Stadt Hildesheim abgegeben. Über die Suchfunktion auf der Homepage könnt Ihr Eure Sachen suchen. >> zur Fundsuche

Alternativ könnt Ihr auch eine E-Mail an folgende Adresse schicken: fundbuero@stadt-hildesheim.de. Beschreibt den Gegenstand genau und gebt Eure Adresse und Telefonnummer an, unter der man euch erreichen kann. Bitte beachtet, dass die Abwicklung bis zu vier Wochen dauert! Telefonisch ist das Fundbüro Hildesheim unter der Nummer 05121 301-2790 zu erreichen.

Bank- / EC-Geldautomaten

Der nächste EC-Automat befindet sich in der Tankstelle Ecke Lerchenkamp/Steuerwalder Straße.

Weitere erreichbare Banken:
Stadtsparkasse Hildesheim (GS Bahnhofsplatz), Bernwardstr. 10 Stadtsparkasse Hildesheim (GS Nordstadt), Martin-Luther-Str. 43
 
 
 
 

Daten:

Termin: 12.08.2017-13.08.2017

Homepage: http://www.meraluna.de

Flugplatz Drispenstedt, 31137 Hildesheim

 

 

 

 Wir wünschen allen Besuchern, den Veranstaltern, Mitarbeitern und natürlich Künstlern ein wunderschönes friedliches Mera Luna 2017. Wir sehen uns in Hildesheim.


 

 

 






The Dark Pages ~ Perlentau Top 100 ~ VerloreneSeelen.net Top 100


Login
User:

Passwort:

 Speichern:
 

User des Tages
ID:
.Azrael.
 Weiblich
26 Jahre 
Seiteninformation
Posts im Forum: 59766
Themen im Forum: 4304 Wir haben: 3780 User

Pics in der Galerie: 25937
Pics in den Profilen: 1351
Gästebucheinträge: 5258
Die neuesten 10 User
Floki
Asoneth
Nunki
Morrígan
DJ Engelstod
kklamme
Waldlord
BI
Blacky Dragon
wortkomplex
Neuste Themen
16.10. LOFT Party mit 5 DJs - München
24.11.Mittelalter & Elfenfolk II Party Landshut
25.11. LOFT Party von 20 bis 2 Uhr, München
11.11. Unterwelt Party + FIX8:SED8 (live)
Hier muß wieder Leben rein II
Tanzen
Mitfahrgelegenheit Melodrom Facebook Gruppe
NO MORE live in Berlin & Chemnitz - 09.11. & 11.11.
21.10. Nacht & Nebel auf 2 Floor - Cat, Ulm
13.10. LOFT Party + Schwarzes Tanzen, München
Partner

Besucher
Heute 8.462
gestern 32.634
Gesamt 24.439.830
© Thomas Ehrhardt(2005 - 2014) - Kontakt: te@powie.de - geparsed in 0,0127 sec - 15.12.2017, 07:08 - Stats -
php mysql phpedit smarty